Pfeffer + Salz


Salz und Pfeffer sind zwei der wichtigsten Gewürze. Feinstes Meersalz, Steinsalz wie das Himalaya oder Rosensalz, Siedesalz, handgeschöpftes Fleur de Sel, Rauchsalz, Gewürzsalz und mehr. Da kommt jeder Gourmet und Hobbykoch auf seinen Genuss. Aber auch schwarzer Pfeffer wie der indische Malabar Pfeffer, Kubeken, Tellicherry oder Tansmanischer Bergpfeffer bereichern die Küchen der Genießer. Salz und Pfeffer waren früher so kostbar wie Gold und sind auch heute durchaus noch Luxusartikel. Handgepflückter schwarzer Bio Malabar Pfeffer aus Kerala in Indien, der mit seinem starken Aroma Speisen so richtig lecker macht, zählt zu den besten Pfeffersorten. Dazu sorgen die Enzyme, die bei der Fermentation entstehen, zusätzlich dafür, dass alle Vitalstoffe, also Vitamine, Antioxidantien und Mineralstoffe der Speisen, bis zu achtfach besser aufgenommen werden können. Ein wahres Superfood also. Pfeffer und Salz wirken zudem antibakteriell, was Speisen länger frisch hält. So wird in vielen warmen Regionen der Welt sehr großzügig mit Pfeffer, Salz aber auch Chili gewürzt. Gute Gewürze gehören in jede gute Küche und sind auch stets eine gern gesehene Geschenkidee für Genießer und Hobbyköche. Keywords: schwarzer Pfeffer, Fleur de Sal, Schöpfsalz, Urwaldpfeffer, Gewürze, Pfeffer kaufen, Feur de Sel online bestellen, Feinkost, Feinkostgeschäft, Geschenkidee für Hobbykoch, indischer Pfeffer, Bio Pfeffer, warum schwarzer Pfeffer,