Herbstliche Kürbiswaffeln


29 Oct
29Oct

Heute ist wieder ein schöner Herbsttag. Wie wäre es mit unseren leckeren Kürbiswaffeln?
Die sind nicht nur gesund sondern auch lecker und bringen zudem Abwechselung auf den Esstisch.


Und so geht es:
Zutaten: 125g Magarine (ich empfehle DELI) oder Butter, 25-50g Zucker, 1 Päckchen Vanillezucker, 3 Eier, 250g Mehl, 2 gehäufte Teelöffel Backpulver, 120ml Mandelmilch. 300g Kürbis. 1 Teelöffel Kürbiskernöl.

Den Kürbis in kleine Stücke schneiden und in etwas Salzwasser weich kochen. Anschließend fein pürieren.
Das Mehl mit Backpulver und dem Vanillezucker vermischen. Die Magarine oder Butter schaumig rühren. Danach die Eier und den Zucker dazu geben. Weiterrühren und vorsichtig das Mehl einrühren. Jetzt den Kürbisbrei und das Kürbiskernöl unterrühren und den Teig mit der Milch verdünnen, bis er geschmeidig wird. Das Waffeleisen gut einölen und erhitzen. Jetzt die Waffeln goldbraun ausbacken.

Hier gibt es das steirische Kürbiskernöl


 Danke an Fabian Elzer und Stefanie Elzer für das tolle Herbst Rezept zum Thema Kürbis.

Kommentare
* Die E-Mail-Adresse wird nicht auf der Website veröffentlicht.